Herbst


Suppe: Blumenkohlsuppe mit Zitrone und Muskat
Hauptgericht: Lauch in Kokosmilch mit Cashewkernen
Dessert: Apfelkompott mit Gewürzen
Getränk: Kardamon-Gewürzwasser


Blumenkohlsuppe mit Zitrone und Muskat

Holz: Zitrone
Erde: Gemüsebrühe
Metall: frischer Blumenkohl, Muskat, frischer schwarzer Pfeffer
Wasser: Wasser, Meersalz

Blumenkohl waschen und in kleine Scheiben schneiden. Mit Gemüsebrühe im Topf bedecken und kochen, bis das Gemüse weich ist. Pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken und frisch servieren.

Stärkt das Metallelement im Herbst.

Lauch in Kokosmilch mit Cashewkernen

Erde: Kokosmilch, Gemüsebrühe, Cashewkerne
Metall: Lauchstangen, schwarzer Pfeffer
Wasser: Meersalz

Lauch waschen und in kleine Scheiben schneiden. Mit Gemüsebrühe im Topf kurz andünsten. Mit Kokosmilch auffüllen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Lauch weich, aber noch nicht verkocht ist. In der Zwischenzeit ungesalzene Cashewkerne trocken in der Pfanne oder Backofen anrösten. Mit Meersalz und frischem schwarzem Pfeffer abschmecken und mit Cashewkernen bestreut servieren.

Apfelkompott mit Gewürzen

Holz: Süße Äpfel
Erde: Vollrohrzucker, alternativ Dicksaft
gemahlener Kardamon
gemahlener Zimt
gemahlene Vanille
gemahlene Nelke
Wasser: Wasser

Zubereitung: Äpfel schälen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden, in einen Topf füllen und mit Wasser bedecken. Kardamon, Zimt, Vanille und Nelke hinzufügen und alles auf kleiner Flamme zehn bis fünfzehn Minuten köcheln lassen. Die Flamme abstellen und das Kompott noch einige Minuten ziehen lasen. Bei Bedarf pürieren.

Wärmt und erfrischt zugleich.

Kardamon-Gewürzwasser

½ l Wasser zum Kochen bringen. 2 grüne Kardamonkapseln mit dem Mörser kurz andrücken, in eine Thermoskanne füllen und mit dem kochenden Wasser aufgießen. Über den Tag verteilt trinken.

Leitet Feuchtigkeit aus und stärkt das Yang.

Alternativ können auch 3 Nelken genommen werden, was das Nieren Yang stärkt.